Wallonisches Softwareunternehmen Odoo auf Wachstumskurs

Die auf Open Source Systeme für kleine und große Unternehmen spezialisierte Firma Odoo plant eine Niederlassung im Wissenschaftspark der Katholischen Universität Löwen.

Zwölf Millionen Euro sollen dort investiert werden und bis 2025 sollen dort insgesamt 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Die Firma, die von dem damals jungen belgischen Informatiker Fabien Pinckaers entwickelt wurde, befindet sich auf steilem Expansionskurs. Das Unternehmen, das weltweit 600 Personen beschäftigt, wovon bislang 300 in Belgien, stellt seit anderthalb Jahren jeden zweiten Tag einen neuen Mitarbeiter ein.

2017 erwirtschaftete Odoo einen Umsatz von 38 Millionen Euro.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150