42 Arbeitsplätze bei Arbonia auf der Kippe

Beim Hersteller für Heizungs- und Lüftungsanlagen Arbonia im flämischen Dilsen stehen 42 Arbeitsplätze auf der Kippe.

Wie die Direktion mitteilte, sollen Bereiche der aktuellen Produktion reorganisiert und bestehende Überkapazitäten abgebaut werden. Ziel ist nach Angaben des Unternehmens die Steigerung der produktspezifischen Wettbewerbsfähigkeit.

Zur Umsetzung des möglichen Stellenabbaus sollen Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern zur Erstellung eines Sozialplans aufgenommen werden. Der Produktionsstandort in Dilsen soll Mitte des Jahres grundlegend umstrukturiert werden.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150