In Belgien ist nur jeder vierte Professor eine Frau

Der Frauenanteil an den belgischen Universitäten ist zu gering. Nur jeder vierte Professoren-Lehrstuhl wird von einer Frau besetzt.

Abschlussfeier an der Uni Löwen

Abschlussfeier an der Uni Löwen (Archivbild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Dabei gebe es mehr weibliche Uni-Absolventen als männliche, beklagt die so genannte „junge Akademie“, ein Zusammenschluss von jungen Wissenschaftlern aus dem ganzen Land.

Zwar sei der Anteil Frauen bei den Professoren in den letzten Jahren angestiegen, der Trend verlaufe aber zu zaghaft. Es herrschten immer noch unbewusst Vorurteile vor, dass Frauen eine Karriere mit Familie nicht kombinieren könnten.

Mit einem Aktionsplan will die „junge Akademie“ vor dem Sommer für mehr Geschlechtergleichheit an den Universitäten werben.

belga/vrt/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150