Nationaler Streik vom 13. Februar könnte große Dimension erreichen

Der nationale Streik am kommenden Mittwoch könnte bislang nie dagewesene Ausmaße annehmen. Darauf haben die Gewerkschaften hingewiesen.

Generalstreik: Arbeiter blockieren eine Straße in Antwerpen

Archivbild: Thierry Roge/Belga

Die massenhafte Arbeitsniederlegung richtet sich gegen das Scheitern der Tarifverhandlungen für dieses und das nächste Jahr. Die vorgesehene 0,8-prozentige Steigerung der Löhne und Gehälter zusätzlich zum Index ist nach Meinung der Arbeitnehmervertretungen unzureichend.

Der letzte Generalstreik vor vier Jahren war vor allem gegen die neue Michel-Regierung gerichtet. Der Streik an diesem Mittwoch zielt auf die Arbeitgeber des Privatsektors.

belga/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150