Über 700 Geschlechtsänderungen 2018

Im vergangenen Jahr haben 727 Belgier eine Geschlechtsänderung vollzogen. Das geht aus Zahlen des Nationalregisters hervor.

Das sind viel mehr Menschen als in den Jahren zuvor. 2017 beantragten gerade mal 120 Menschen eine Änderung ihres Geschlechts, davor waren es immer nur ein paar Dutzend pro Jahr.

Der Grund für die Zunahme ist eine Gesetzesänderung, die mit dem 1. Januar 2018 in Kraft trat. Seitdem ist eine Geschlechtsänderung ohne vorherige Operation möglich.

vrt/b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150