Atomausstieg: Regierung plant Subsidien für Bau von Gaskraftwerken

Die Föderalregierung will Privatunternehmen mit Subsidien dazu ermutigen, Gaskraftwerke zu bauen. Der Ministerrat hat sich am Freitagvormittag mit einem entsprechenden Gesetzesvorschlag befasst.

Illustrationsbild: Tanguy Jockmans/Belga

Wenn die Atomkraftwerke, wie bisher vorgesehen, bis zum Jahr 2025 schließen, dann sind sieben zusätzliche Gaskraftwerke nötig, um die Stromversorgung zu gewährleisten.

Die Regierung Michel hat keine Mehrheit mehr im Parlament und muss daher auf Unterstützung von Oppositionsparteien hoffen. Open-VLD-Vizepremier Alexander De Croo zeigte sich zuversichtlich, dass das gelingen kann.

vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150