Deutlich weniger Asylanträge im Dezember

Im vergangenen Dezember ist die Anzahl Asylanfragen im Vergleich zum Vormonat um 35 Prozent gesunken. Das geht aus Zahlen der Ministerin für Asyl und Migration, Maggie De Block (Open VLD), hervor.

Flüchtlinge im Ausländeramt in Brüssel

Illustrationsbild: Laurie Dieffembacq/Belga

1.253 Menschen haben im Dezember Asyl beantragt. Für einen Dezember ist das so wenig wie zuletzt 2008.

Im gesamten Jahr 2018 stieg allerdings die Zahl der Asylanfragen um 19 Prozent im Vergleich zu 2017. Insgesamt waren es 23.443. Alle wurden in Auffangzentren untergebracht.

Vor allem Menschen aus Syrien, dem Gazastreifen, Afghanistan und dem Irak haben in Belgien Asyl beantragt.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150