Innenminister De Crem will Polizeigewerkschaften anhören

Der neue Innenminister Pieter De Crem (CD&V) hat die Polizeigewerkschaften für Mittwoch zu einem Treffen eingeladen. Hintergrund ist der für Donnerstag und Freitag angekündigte Streik.

Pieter De Crem (Bild: Laurie Dieffembacq/Belga)

Pieter De Crem (Bild: Laurie Dieffembacq/Belga)

Dazu haben die Gewerkschaften gemeinsam aufgerufen. Sie wehren sich gegen Änderungen des Statuts der Polizeibeamten. Gleichzeitig fordern sie mehr Personal und Maßnahmen gegen die zunehmende Gewalt gegenüber Polizisten.

Minister De Crem hat das Amt des Innenministers am Montag von Jan Jambon übernommen, der als N-VA-Politiker im Zuge der Regierungskrise zurückgetreten war.

belga/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150