Protestaktionen der Polizei: Kontrollen auch in Weismes und Welkenraedt

Mit Protestaktionen machen die Gewerkschaften der Polizei am Freitag auf ihre Forderungen aufmerksam.

Polizeikontrolle am Grenzübergang Köpfchen (Bild: Rudi Schroeder/BRF)

Illustrationsbild: Rudi Schroeder/BRF

Am Freitagmorgen haben sie vor allem im Raum Brüssel und in Andennes großangelegte Kontrollen durchgeführt.

Auch auf Botrange gab es unangekündigte Kontrollen. Auf der Vennstraße bildeten sich deshalb über Stunden lange Rückstaus. Im Laufe des Tages sollten weitere Aktionen folgen, unter anderem in Welkenraedt und Weismes.

In Lüttich versammelten sich am Freitagmittag 250 Polizisten auf der Place Saint-Lambert zu einer Demonstration.

Die Polizeigewerkschaften protestieren unter anderem gegen Personalmangel und Änderungen ihres Statuts. Sie wollen aber auch auf die zunehmende Gewalt hinweisen, denen Beamte ausgesetzt sind.

belga/rtbf/vrt/est/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150