F16 auf Stützpunkt ausgebrannt

Auf dem Luftwaffenstützpunkt von Florennes ist ein F16-Kampfflugzeug ausgebrannt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums sind die Ursachen des Brandes noch unklar.

Die Militärmaschine sei bei Wartungsarbeiten in Brand geraten und dabei vollständig ausgebrannt. Dabei sei ein Techniker verletzt worden. Auch ein weiteres Kampfflugzeug wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Der Vorfall werde untersucht, heißt es.

vrt/belga/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150