„Gang des vieux en colère“ fordert anständige Renten für alle

Der Ärger über die Reformpläne von Pensionsminister Bacquelaine ebbt nicht ab. Nicht nur Gewerkschaften, sondern insbesondere Rentner sind darüber empört und haben eine neue Bürgerinitiative gegründet.

Alter Mensch

Bild: sabinevanerp/Pixabay

Sie nennt sich „Gang des vieux en colère“ – zu Deutsch „Gang der wütenden Alten“ – und ruft für Montagnachmittag zu einer ersten Demonstration nach Brüssel auf. Ihre zentrale Forderung: eine anständige Rente für alle. Dass es Senioren in Belgien gebe, die mit 500 Euro im Monat auskommen müssten, sei inakzeptabel.

Den Mitgliedern der Initiative geht es nach eigenem Bekunden aber vor allem um zukünftige Generationen. Treffpunkt für die Demonstration ist die Place de la Liberté am Montagnachmittag um 14:45 Uhr.

rtbf/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150