Hausdurchsuchungen wegen illegalen Waffenbesitzes

Die Polizei hat am Morgen in mehreren Landesteilen Hausdurchsuchungen wegen des Verdachts auf illegalen Waffenbesitz vorgenommen.

Nach Informationen der VRT, die sich auf die Föderale Staatsanwaltschaft beruft, wurden die Waffen im Internet gekauft.

Sie stammten aus der Slowakei und seien nicht mehr funktionsfähig. Es sei aber einfach, sie wieder für den Gebrauch herzurichten. Nähere Angaben liegen zur Stunde noch nicht vor.

vrt/mh