Studie: Bis 2040 wird fast jeder zweite Arbeitsplatz Teilzeitstelle

Im Jahr 2040 werden beinahe die Hälfte aller Arbeitsplätze in Belgien Teilzeitstellen sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Wirtschaftsberatungsbüros PricewaterhouseCoopers.

Arbeitsplatz

Bild: Stocksnap/Pixabay

Für die Studie werteten die Experten zehn Jahre lang die Daten von 600 Unternehmen in Belgien aus. Bis 2016 war der Anteil der Teilzeitarbeitsplätze bereits auf 30 Prozent angestiegen. Auffallend ist dabei, dass Männer mit 70 Prozent mittlerweile den Löwenanteil unter den Teilzeitbeschäftigten stellen.

Außerdem sollten Unternehmen in Belgien dringend mehr Zeit für Fortbildung und Entwicklung aufwenden, raten die Wirtschaftsfachleute. Im Durchschnitt investieren die belgischen Betriebe jährlich 22,6 Stunden in die Fortbildung jedes Vollzeitbeschäftigten. Vor zehn Jahren waren es noch vier Stunden weniger.

vrt/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150