Brüsseler Gastprofessor im Iran zum Tode verurteilt

Der iranische Wissenschaftler Ahmadreza Djalali ist in Teheran zum Tode verurteilt worden. Djalali ist Gastprofessor an der Freien Universität Brüssel.

Plakat fordert "Gerechtigkeit für Ahmadreza Djalali" (Februar 2017)

Plakat fordert "Gerechtigkeit für Ahmadreza Djalali" (Februar 2017)

Er war vor mehr als einem Jahr bei einem Besuch in seinem Heimatland festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen, dass er Kontakt zu Wissenschaftlern aus „feindlichen Staaten“ haben soll. Er hat jetzt 20 Tage Zeit, um Berufung einzulegen.

Der Wissenschaftler ist inzwischen erneut in den Hungerstreik getreten. Das teilte seine Frau Kollegen ihres Mannes an der Brüsseler Universität mit. Djalali lebte mit seiner Familie schon lange in Europa.

belga/vrt/est - Bild: Dirk Waem/Belga

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150