Großbrand in ehemaligem Resto du Coeur von Charleroi

In Charleroi hat es am Donnerstagmorgen einen Großbrand in einem leerstehenden Gebäude gegeben.

Restos du Coeur Charleroi

Es wurde früher von der Hilfsorganisation „Restos du Coeur“ genutzt, die Essen und Kleidung an Obdachlose verteilt. Seitdem es leer stand, lebten dort viele Wohnungslose.

Das Feuer hatte sich rasch im ganzen Gebäude ausgebreitet und drohte auch auf die angrenzenden Häuser überzugreifen.

Die Feuerwehr war mit mehreren Zügen im Einsatz. Zunächst musste sie ein Nachbarhaus evakuieren und mehrere andere Häuser absichern, erst dann konnte sie mit dem Löschen beginnen.

Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle. Die Ursache ist noch unbekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

rtbf/b/sh - Foro: David Stockman/Belga

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150