Adelsstand: Willy De Clercq wird Burggraf

Das Außenministerium hat heute die Namen von Personen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bekannt gegeben, die in diesem Jahr in den Adelsstand erhoben werden.

Staatsminister Willy De Clercq wird Burggraf. Die Frau des prominenten flämischen Alt-Liberalen, Fernande Fazzi, darf sich künftig Burggräfin nennen. Mehrere Universitäts-Rektoren, Forscher und Unternehmer werden in den Frei-Herren-Stand erhoben. Das Adelsprädikat eines Barons darf künftig auch der Herzchirurg Hugo Vanermen führen. Der Arzt hatte am Krankenhaus in Aalst König Albert am Herzen operiert. Der ehemalige Formel-I-Rennfahrer Jacky Ickx und der Neunfache Motocrossfahrer Stefan Everts werden für ihre Leistungen als Grossoffizier im Leopolds-Orden ernannt.