Ein Toter bei Hausband in Chimay

Bei einem verheerenden Hausbrand in Chimay ist am Dienstag ein 90-jähriger Mann ums Leben gekommen, seine Frau wurde verletzt.

Ein Mann, der gerade mit seinem Lieferwagen vorbeifuhr, rettete die Frau aus dem Fenster des ersten Stockwerks. Er setzte sein Fahrzeug an der Fassade entlang, setzte eine Leiter aufs Dach und zog die betagte Frau aus dem Fenster. Für den Ehemann, der sich sehr schlecht fortbewegen konnte, kam jede Hilfe zu spät.

Ersten Ermittlungen zufolge entstand das Feuer in der Küche. Der automatische Feueralarm wurde zwar ausgelöst, aber den beiden Senioren gelang es nicht, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150