Föderale Polizei sucht Labortechniker und Computer-Experten

Die föderale Polizei sucht händeringend nach Fachleuten. Vor allem Labortechniker und IT-Experten sind Mangelware. Hintergrund ist die Terrorbekämpfung. Dadurch benötigt die Polizei einerseits mehr Personal, andererseits ist der Arbeitsdruck seit Monaten aber besonders hoch - was viele Bewerber abschreckt.

Polizei

Illustrationsbild: Virginie Lefour/Belga

Durch die Terrorabwehr hat die föderale Gerichtspolizei derzeit alle Hände voll zu tun. Die Ermittler spüren unter anderem radikalisierte Jugendliche auf und überwachen Syrien-Rückkehrer. Daneben läuft die gewöhnliche Ermittlungsarbeit weiter. Die Mordkommission, das Drogendezernat: An Arbeit mangelt es nicht. Nicht nur für die eigentlichen Ermittler, sondern auch für die Fachleute der Polizei.

In Antwerpen wird derzeit zwecks Ausbau des Teams händeringend nach Labortechnikern und Computerexperten gesucht. Durch den enormen Arbeitsdruck der letzten Monate würden sich einige Experten inzwischen nach einem neuen Job umschauen…

Vor allem um seine IT-Spezialisten macht sich Stanny de Vlieger von der föderalen Gerichtspolizei Antwerpen Sorgen. Auch Bewerber würden durch die derzeit hohe Belastung abgeschreckt.

Alain Kniebs - Illustrationsbild: Virginie Lefour/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150