„Du Bist“: Sängerin Susanne Schaus jetzt auch solo

"Du bist das Blut in meinen Adern, du bist meine Erdanziehungskraft", singt Susanne Schaus aus St. Vith in ihrem Titel "Du Bist", ihrem ersten Solo-Projekt.

Musikerin Susanne Schaus aus St. Vith (Bild: privat)

Musikerin Susanne Schaus aus St. Vith (Bild: privat)

Um wen es in „Du Bist“ geht, verrät sie zwar nicht, aber dass der Song ein Teil ihres Lebens ist. „Und ich kann eigentlich nur jedem Menschen wünschen, dass er jemanden in seinem Leben hat, dem er diese Worte, Gefühle oder Gedanken widmen würde.“

Susanne Schaus ist seit zehn Jahren Sängerin der Band „Work in Progress“, die 2018 mit „Sternenhimmel“ in der BRF1-Hitparade platziert war. „Aber ich hatte jetzt vor einiger Zeit schon die Lust verspürt, etwas in eine andere Musikrichtung zu machen“, erzählt sie. Den Stil bezeichnet sie als „Dance Pop“.

„Seit einem Jahr lerne ich Keyboard, habe drei vier Akkorde gespielt, das war ganz einfach ein Impuls. Und dann habe ich angefangen, einen Text dazu zu schreiben, zu singen und das war es eigentlich schon.“ Die Sängerin nahm Kontakt auf zu Dany Gallo. „Ich habe ihn angeschrieben und gesagt: Denkst du, dass wir da ein Lied draus machen könnten? Und er hat zugesagt, dann haben wir uns einige Male getroffen. Ja, und das ist jetzt das Ergebnis.“

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

js/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150