Komponist Mikis Theodorakis gestorben

Der griechische Komponist Mikis Theodorakis ist tot. Das berichten griechische Medien. Theodorakis wurde 96 Jahre alt. International erlangte er als Musiker, Schriftsteller und Politiker Berühmtheit.

Mikis Theodorakis

Der griechische Musiker, Schriftsteller und ehemalige Politiker Mikis Theodorakis (Bild: Orestis Panagiotou/AFP)

Weltweit bekannt machte ihn seine Musik für den dreifach Oscar-prämierten Kultfilm „Alexis Sorbas“ aus dem Jahr 1964.

Sein Werk umfasst mehr als 1.000 Lieder. Die meisten beruhen auf den Arbeiten griechischer Dichter und zählen heute zum griechischen Volksgut.

Außerdem komponierte Mikis Theodorakis zahlreiche Symphonien und Opern sowie Kammer-, Ballett- und Filmmusikstücke.

dpa/belga/jp