Klassik²: Eastbelgica lädt zum Herbstkonzert

Das Sinfonieorchester Eastbelgica startet in die neue Spielzeit 2019-2020. Zum Auftakt steht am 12. und 13. Oktober das Konzert "Klassik²" im Eupen Plaza auf dem Programm.  

Ensemble Eastbelgica (Bild: privat)

Ensemble Eastbelgica (Bild: privat)

Ein fast 50-köpfiges Sinfonieorchester mit Musikern aus der Region, junge Nachwuchstalente des Tanzzentrums Walhorn, Solisten wie Herbert Christoph und Maryse Schnackers und eine stimmungsvolle Herbst-Kulisse – das alles erwartet die Besucher bei „Klassik²“.

„Klassik ist eine Art von Musik, die mit gewissen Klischees von älteren Leuten vorbelastet ist“, sagt Simen Van Meensel von Eastbelgica. „Hier stehen aber sehr viele junge Leute auf der Bühne, zum Beispiel das Jugendballett vom Tanzzentrum Walhorn, aber auch im Orchester selbst, und eine sehr junge Solistin am Klavier.“

"Ballet des Jeunes" des Tanzzentrums Walhorn (Bild: Elias Walpot Photographie)

„Ballet des Jeunes“ des Tanzzentrums Walhorn (Bild: Elias Walpot Photographie)

„Das Konzert heißt Klassik² – wir möchten eigentlich noch einen drauflegen und wirklich ein paar Highlights aus der Klassik herausholen und mit Tanz und verschiedenen anderen Elementen zeigen, wie interessant und ansprechend Klassik sein kann.“

Die Konzerte finden am Samstag (12. Oktober) um 20:00 Uhr und am Sonntag (13. Oktober) um 16:00 Uhr in der Pop-Up-Eventlocation im ehemaligen Colruyt im Eupen Plaza statt. Tickets und Infos gibt’s in der Bäckerei Leffin (Gospertstr. 71), beim GrenzEcho oder unter eastbelgica.be.

Maryse Schnackers (Bild: privat)

Solistin Maryse Schnackers (Bild: privat)

mitt/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150