Der Computer dient nicht nur der Arbeit …

Fast drei von vier Angestellten nutzen ihren Büro-Computer auch für Persönliches, wie private Emails schreiben, im Internet einkaufen oder Musik hören. Das zeigt eine jetzt veröffentlichte Studie.

Fast drei von vier Angestellten nutzen ihren Büro-Computer auch für Persönliches, wie private Emails schreiben, im Internet einkaufen oder Musik hören. Das zeigt eine jetzt veröffentlichte Studie.

15% geben an, den Computer am Arbeitsplatz auch nur für die Arbeit zu benutzen. 11 % weigerten sich, zu antworten. Allerdings nutzen fast neun von zehn Angestellten ihren Heimcomputer für die Arbeit.

Die Studie wurde bei 530 Personen in Europa und Nordamerika durchgeführt.

Was tun die Angestellten, wenn sie ihren Arbeits-PC privat nutzen?

Unangefochten auf Platz 1: private Mails lesen und verschicken (praktisch 100% derjenigen, die den PC auch privat nutzen). Dahinter kommen im Internet surfen (84%), Homebanking (68%) und im Netz einkaufen (57%).

57% hören Musik oder sehen sich Videos an, 44% chatten mit Freunden. Auch die sozialen Netzwerke wie Facebook gehören zu den Beschäftigungen: 32% rufen die Seiten regelmäßig ab, 20% halten ihre Seite auf dem neuesten Stand. Das tun auch die Blogger (8%).

Die sozialen Netzwerke werden ebenfalls beruflich genutzt, wie die Studie herausfand

belga