Youtube straft Internet-Star Logan Paul ab

Youtube hat mit Logan Paul einen seiner erfolgreichsten Stars aus einem wichtigen Vermarktungsprogramm gekickt. Grund ist ein umstrittenes Video des 22-Jährigen.

Youtube

Illustrationsbild: Pixabay

Der amerikanische Youtube-Star Logan Paul steht seit Tagen im Kreuzfeuer. Er hatte ein Video veröffentlicht, in dem er und seine Freunde über einen erhängten Mann lachten, der sich an einem Baum in einem japanischen Wald das Leben genommen hatte. Sechs Millionen Nutzer sollen das geschmacklose Video gesehen haben, ehe es gelöscht wurde.

Zwar hat sich der 22-jährige Logan Paul entschuldigt, der Shitstorm gegen ihn reißt aber nicht ab. Vielleicht auch deshalb hat Youtube jetzt erste Konsequenzen gezogen. Das Unternehmen entschied, zwei gemeinsame Projekte mit Paul zu stoppen. So sind seine Clips künftig nicht mehr im „Google Preferred“-Paket enthalten.

Außerdem werden auch künftige Projekte mit Paul auf Eis gelegt. Filme mit ihm in der vierten Staffel der Serie „Foursome“ werden nicht mehr gezeigt. Auch aus dem Abonnementdienst Youtube Red wird Paul ausgeschlossen.

In der vergangenen Woche postete Paul keine neuen Videos. Er ließ verlauten, dass er sich „Zeit zum Nachdenken“ nehme.

Sein eigener Youtube-Kanal hat mehr als 15 Millionen Abonnenten und ist immer noch aktiv. Paul wird also noch genug einnehmen, um über die Runden zu kommen. Mit erst 22 Jahren ist er ohnehin schon Multimillionär.

dpa/belga/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150