Kunst aus 40 Jahren DDR in Eupen zu sehen

Im Foyer des Ministeriums wird seit gestern die Ausstellung "Schichtwechsel - Kunst aus 40 Jahren DDR" gezeigt.

Ministerpräsident Karl-Heinz Lambertz und die Stellvertretende Landrätin des Landkreises Oder-Spree Ilona Weser eröffneten am Sonntagmittag vor zahlreichen Gästen die bemerkenswerte Schau. Anlass ist das Jubiläum „20 Jahre Zusammenarbeit der DG mit dem Landkreis Oder-Spree“.

Die Ausstellung zeigt Malerei und Plastik aus dem Bestand des Kunstarchivs Beeskow zwischen dem angepassten sozialistischen Realismus und den revolutionären jungen Wilden der 80er Jahre in der ehemaligen DDR. Als Kurator fungiert der letzte Kulturminister der DDR Herbert Schirmer.


Bild:brf tv

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150