Seltener Van Gogh für über 13 Millionen Euro versteigert

Ein Gemälde des Malers Vincent van Gogh hat für über 13 Millionen Euro den Besitzer gewechselt.

Vincent Van Gogh: "Scene de rue a Montmartre" (Impasse des deux frères et le moulin à Poivre), 1887 (Bild: Stephen De Sakutin/AFP)

Vincent Van Gogh: "Scene de rue a Montmartre" (Impasse des deux frères et le moulin à Poivre), 1887 (Bild: Stephen De Sakutin/AFP)

Wie das Auktionshaus „Sotheby’s“ mitteilte, ist in Frankreich noch nie ein Werk Vincent van Goghs zu einem so hohen Preis verkauft worden. Der Schätzwert betrug fünf bis acht Millionen Euro.

Das Bild „Straßenszene in Montmartre“ ist 1887 entstanden. Es befand sich seit 1920 im Besitz ein und derselben französischen Familie. Es war für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

dpa/jp