Ausstellungen im IKOB werden verlängert

Gleich drei Ausstellungen zeigt das Museum für zeitgenössische Kunst IKOB in Eupen zur Zeit.

Gleich drei Ausstellungen zeigt das Museum für zeitgenössische Kunst IKOB in Eupen.

In einer ersten Ausstellung greifen fünf anerkannte Künstler das Thema der fotografischen Momentaufnahme auf. Die zweite Schau unter dem Titel „Entlang dem Rande des Mondes“ ist den Gemälden und Bildkompositionen der Künstler Horst Keining und Ton Slits gewidmet. Die dritte Ausstellung zeigt weitere Werke aus der IKOB-Sammlung.

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150