Vergabe des „Mortier Next Generation“-Förderpreises im Januar

Zum Gedenken an den belgischen Dramaturgen und langjährigen Intendanten der Salzburger Festspiele, Gerard Mortier, wird am 12. Januar erstmals der "Mortier Next Generation"-Förderpreis vergeben.

Gerard Mortier im Dezember 2008 in Madrid (Archivbild: Paco Campos/EPA)

Gerard Mortier im Dezember 2008 in Madrid (Archivbild: Paco Campos/EPA)

Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung richtet sich an junge Künstler. Wer den Preis erhält, wird in der Oper Gent enthüllt.

Als Unterstützer fungieren bis dato die Salzburger Festspiele, das NRW-Kulturministerium, die französische „Fondation Pierre Bergé/Yves Saint-Laurent“ sowie die Regionalregierung Flanderns.

orf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150