Fotokünstler Andreas Gursky erhält rheinischen Kulturpreis

Der Fotokünstler Andreas Gursky (63) erhält den Großen Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland.

Die großformatigen Arbeiten des in Düsseldorf lebenden Künstlers werden in Museen auf der ganzen Welt gezeigt und erzielen auf dem Kunstmarkt hohe Preise. Die Auszeichnung gehört mit 30.000 Euro zu den höchstdotierten deutschen Kulturpreisen.

Gurskys oft monumentale Arbeiten behandeln Themen wie Globalisierung, Konsumterror oder Turbokapitalisums.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150