Kunsthändler auf der Tefaf zufrieden mit neuem Konzept

Die Standinhaber auf der Tefaf in Maastricht sind zufrieden mit dem neuen Konzept der Kunstmesse. Das ergab eine Umfrage der Organisatoren.

Tefaf

Archivbild: Marcel Van Hoorn/EPA

Die Messe läuft seit Freitag. In diesem Jahr ist sie statt einem Tag, an zwei Tagen für geladene Gäste geöffnet. So sollen die Kunsthändler mehr Zeit für diese Kunden haben. Das begrüßten auch die Gäste. Insgesamt stieg die Besucherzahl am Eröffnungswochenende um vier Prozent.

Die Tefaf findet noch bis zum 18. März im MECC Kongresszentrum in Maastricht statt. Sie gilt als eine der bedeutendsten Kunst-, Antiquitäten- und Designmessen weltweit.

l1/ake

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150