„The Power of the Dog“ Favorit bei Oscars – kein belgischer Beitrag nominiert

Mit zwölf Nominierungen ist der Film "The Power of the Dog" der neuseeländischen Regisseurin Jane Campion der diesjährige Oscar-Favorit.

Academy-Präsident David Rubin gibt die Nominierungen bekannt

Academy-Präsident David Rubin gibt die Nominierungen bekannt (Bild: Phil McCarten/AMPAS/AFP)

Darin geht es um die Geschichte von zwei Brüdern, die in den 1920er Jahren gemeinsam eine Ranch in Montana betreiben. Wie die Oscar-Akademie in Los Angeles weiter bekanntgab, erhielt das Science-Fiction-Epos „Dune“ des kanadischen Regisseurs Denis Villeneuve zehn Nominierungen. Auch Filme wie „West Side Story“ und „Belfast“ haben mehrere Gewinnchancen.

Nominierungen für belgische Beiträge gab es diesmal nicht. Die 94. Oscar-Verleihung soll am 27. März in Hollywood stattfinden.

dpa/belga/mh