Oscars in Los Angeles vergeben

In Los Angeles werden die Oscars verliehen. Der Preis für den besten Film ging an das Drama "Nomadland" der chinesisch-amerikanischen Regisseurin Chloé Zhao.

Regisseurin Chloé Zhao räumte gleich zwei Oscars ab (Bild: Chris Pizzello/Pool/AFP)

Regisseurin Chloé Zhao räumte gleich zwei Oscars ab (Bild: Chris Pizzello/Pool/AFP)

Zhao wurde auch als beste Regisseurin ausgezeichnet. Sie ist erst die zweite Frau, die in dieser Sparte geehrt wurde. Frances McDormand bekam für ihre Rolle in dem Film „Nomadland“ den Oscar als beste Schauspielerin.

Als bester Schauspieler wurde Anthony Hopkins ausgezeichnet für seine Leistung in dem Familiendrama „The Father“. Zwei Oscars gingen an den Film „Mank“.

Das belgisch-amerikanische Musikdrama „Sound of Metal“ wurde mit dem Oscar für den besten Ton und den besten Schnitt ausgezeichnet. Der Film stammt aus dem flämischen Produktionshaus Caviar.

Als bester internationaler Film wurde die dänische Produktion „Der Rausch“ geehrt.

dpa/belga/jp