Der Oscar-Countdown läuft – Auch belgischer Kandidat im Rennen

In der Nacht von Sonntag auf Montag steigt in den USA wieder die Oscarverleihung. Wegen Corona läuft in diesem Jahr einiges anders. 'Nomadland' und 'Mank' gehen als Favoriten für den Hauptpreis ins Rennen. Auch ein belgisches Musikdrama hat Chancen.

Filmproduzent Bert Hamelinck

Filmproduzent Bert Hamelinck (Bild: Dirk Waem/BELGA)

Gibt es diesmal auch einen belgischen Oscar? Mit ‚Sound of Metal‘ ist ein Musikdrama nominiert, an dem auch der belgische Filmproduzent Bert Hamelinck mit seinem Produktionshaus Caviar aus Mechelen beteiligt ist. Der Film hat in sechs Kategorien eine Nominierung erhalten: unter anderem als bester Film, für das beste Originaldrehbuch und Riz Ahmed als bester Hauptdarsteller.

Und darum geht es in dem Musikdrama: Der Schlagzeuger Ruben bildet zusammen mit seiner Freundin Lou ein Duo namens ‚Blackgammon‘. Sie reisen mit einem Wohnmobil von Auftritt zu Auftritt. Ruben war bis vor vier Jahren noch ein Heroin-Junkie. Als die beiden darauf warten, in einem Club einen Soundcheck durchführen zu können, verliert Ruben plötzlich sein Gehör. Dann beginnt ein ziemlicher Leidensweg für den Musiker.

Die 93. Oscarverleihung beginnt in der Nacht auf Montag um 2:00 Uhr. Es wird eine Zeremonie auf mehreren Bühnen geben. 15 Stars, darunter Brad Pitt, Harrison Ford und
Halle Berry, werden Trophäen verteilen.

hln/belga/mz/est