Belgien schickt „Filles de joie“ ins Rennen für die Oscars

Der Film "Filles de joie" soll Belgien bei den nächsten Oscar-Verleihungen vertreten.

Oscars

Illustrationsbild: Valerie Macon/AFP

Eine Jury aus frankophonen und flämischen Mitgleidern hat entschieden, den Film von Fréderic Fonteyne und Anne Paulicevich ins Rennen zu schicken. Der Film wird in der Kategorie „Bester internationaler Film“ eingereicht.

„Filles de Joie“ („Freudenmädchen“) handelt von drei Frauen, die ein Doppelleben in der Sexindustrie führen. Ob „Filles de joie“ schlussendlich nominiert wird, entscheidet sich am 15. März.

belga/vk