„Glee“-Star Naya Rivera ist tot – Leiche im See gefunden

Die US-Schauspielerin Naya Rivera ist tot. Einsatzkräfte haben ihre Leiche in einem See in Kalifornien entdeckt. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

US-Schauspielerin Naya Rivera (Archivbild: Mike Nelson/AFP)

US-Schauspielerin Naya Rivera (Archivbild: Mike Nelson/AFP)

Naya Rivera war vergangenen Mittwoch mit einem Boot auf den See gefahren, um schwimmen zu gehen. Ab Bord war auch ihr vierjähriger Sohn. Stunden später fanden Insassen eines anderen Bootes den Jungen alleine schlafend an Bord. Von seiner Mutter fehlte jede Spur. Naya Rivera wurde 33 Jahre alt.

Bekannt war sie vor allem durch ihre Rolle in der US-Fernsehserie „Glee“. Rivera ist schon die dritte Schauspielerin aus dieser Fernsehserie, die jung verstorben ist. 2013 und 2018 starben zwei andere Schauspieler der Serie. Auch sie waren in ihren Dreißigern.

dpa/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150