Elf Nominierungen für Oscar-Favorit „Joker“ – Belgischer Kurzfilm nominiert

Der Film "Joker" geht als großer Favorit in das diesjährige Oscar-Rennen. Er ist in elf Kategorien nominiert worden.

Regisseur Todd Phillips (r.) mit Schauspieler Joaquin Phoenix (Bild: Alberto Pizzoli/AFP)

Regisseur Todd Phillips (r.) mit Schauspieler Joaquin Phoenix beim Filmfest von Venedig (Bild: Alberto Pizzoli/AFP)

„Joker“ wurde unter anderem als bester Film, für Regie und Hauptdarsteller Joaquin Phoenix nominiert. Der Streifen von Todd Phillips gehört zu den insgesamt neun Anwärtern in der Top-Sparte „Bester Film“.

Zehnmal nominiert wurden „The Irishman“, „1917“ und „Once Upon a Time in Hollywood“, wie die Oscar-Akademie am Montag bekanntgab.

In der Kategorie ‚Kurzfilm‘ ist auch eine belgische Produktion noch im Rennen um den Oscar. Es handelt sich um den Kurzfilm „Une soeur“ (Eine Schwester). Es ist ein psychologischer Thriller, in dem unter anderem Veerle Baetens mitspielt.

Die 92. Oscar-Verleihung findet am 9. Februar in Hollywood statt.

dpa/belga/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150