Soul-Diva auf der Leinwand: Aretha Franklins Leben wird verfilmt

Für den lange geplanten Film über die Soulsängerin Aretha Franklin mit Jennifer Hudson in der Hauptrolle ist eine Regisseurin gefunden worden. Die gebürtige Südafrikanerin Liesl Tommy wird die Filmbiografie "Respect" inszenieren, wie das Studio MGM laut Medienberichten am Donnerstag mitteilte.

Aretha Franklin im Dezember 2015 (Archivbild: Molly Riley/AFP)

Aretha Franklin im Dezember 2015 (Archivbild: Molly Riley/AFP)

Franklin sei ihre „erste musikalische Besessenheit“ gewesen, schrieb Tommy auf Twitter. „Sie ist alles.“ Glücklicherweise habe sie ein gutes Team, um der Sängerin gerecht zu werden, erklärte die Theaterregisseurin („Eclipsed“).

Die „Queen of Soul“ war im vorigen August im Alter von 76 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Schon zu Lebzeiten hatte sich Franklin Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson (37, „Dreamgirls“) als Darstellerin gewünscht.

Das Drehbuch von Callie Khouri („Thelma & Louise“) soll Franklins Anfänge als Kind im Kirchenchor bis zum Grammy-gekrönten Superstar verfolgen. Musikproduzent Harvey Mason Jr., der mit Franklin und Hudson zusammenarbeitete, ist als Filmproduzent mit an Bord.

dpa/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150