„Cold War“ aus Polen ist bester europäischer Film

Das polnische Liebesdrama "Cold War" von Pawel Pawlikowski ist der beste europäische Film des Jahres. Das gab die Europäische Filmakademie am Samstagabend bei einer Gala in Sevilla bekannt.

Cold War

Cristina Quicler/AFP

Weitere Preise erhielt der Film unter anderem für die Regie und das Drehbuch. Auch der Preis für die beste Schauspielerin ging an „Cold War“: Joanna Kulig bekam die Trophäe für die weibliche Hauptrolle.

Der Italiener Marcello Fonte wurde als bester Schauspieler für „Dogman“ geehrt. Als beste Komödie wurde „The Death of Stalin“ des Briten Armando Iannucci ausgezeichnet.

Die belgische Produktion „Girl“ von Lukas Dhont wurde als bester Debütfilm gekrönt. Bester Animationsfilm wurde die belgische Co-Produktion „Another Day of Life“.

belga/dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150