Film „Girl“ wieder prämiert

Der belgische Film "Girl", der bereits beim Filmfest von Cannes insgesamt vier Preise holte, hat eine weitere internationale Auszeichnung erhalten.

Regisseur Lukas Dhont vor dem Filmplakat

Regisseur Lukas Dhont vor dem Filmplakat (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Der Streifen von Regisseur Lukas Dhont wurde beim Europäischen Filmfest von Palic in Serbien mit dem Golden Tower ausgezeichnet. „Der Film war das stärkste Werk im Wettbewerb. Er behandelt ein schwieriges Thema mit Ernsthaftigkeit, Tiefe und ohne Stereotypen. Er hat uns berührt und erschüttert“, heißt es in der Begründung der Jury.

„Girl“ erzählt die Geschichte einer Jugendlichen, die als Junge geboren wurde und Primaballerina werden will. Der Film wird am 9. Oktober beim Filmfestival von Gent gezeigt und kommt am 17. Oktober in die belgischen Kinos.

belga/rkr/km