US-Schauspieler Harry Dean Stanton gestorben

Der amerikanische Schauspieler Harry Dean Stanton ist tot. Er wurde 91 Jahre alt.

US-Schauspieler Harry Dean Stanton am 10.5.2007

US-Schauspieler Harry Dean Stanton am 10.5.2007

Stanton begann seine Filmkarriere in den 1950er Jahren, zunächst mit Nebenrollen in Western. Eine seiner Hauptrollen war unter anderem in „Paris, Texas“ von Wim Wenders.

Er drehte mehrfach mit David Lynch, zuletzt in „Twin Peaks“ (2017). Auch Rollen in „Der Pate“ oder „Pretty in Pink“ gehören zu seiner Biografie.

Stanton war auch Sänger und Gitarrist. Die „Harry Dean Stanton Band“ trat mehr als ein Jahrzehnt zusammen auf.

dpa/jp - Bild: Robyn Beck/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150