Jennifer Garner als reiche Braut – vierte ‚Bourne‘ und ‚Fluch der Karibik‘-Filme in Vorbereitung

Jennifer Garner soll neben Nick Nolte und Helen Mirren im Remake der 80er-Jahre-Komödie "Arthur" zu sehen sein. Ob Matt Damon auch ein viertes Mal Jason Bourne spielen wird, ist noch unklar. Johnny Depp bleibt Jack Sparrow.

Jennifer Garner

Jennifer Garner

Jennifer Garner, die zuletzt in der Liebeskomödie ‚Valentinstag‘ mitspielte, bleibt dem romantischen Genre treu.

Wie das US-Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet, verhandelt sie gemeinsam mit Nick Nolte um einen Auftritt in dem geplanten Remake der 80er-Jahre-Komödie „Arthur“.

Russell Brand steht bereits für die einst von Dudley Moore gespielte Hauptrolle eines verwöhnten und trinkfreudigen Millionärssohnes fest. Seine Mutter (Helen Mirren) droht mit der Enterbung, falls er nicht schnell eine standesgemäße Frau ihrer Wahl (Garner) heiratet.

Pech für Arthur, der sich gerade in ein mittelloses Mädchen (Greta Gerwig) verliebt hat.

Nick Nolte soll den Vater der reichen Braut spielen, der seinen zukünftigen Schwiegersohn kräftig unter Druck setzt. Die Regie übernimmt Jason Winer. Über den Drehstart wurde noch nichts bekannt.

Vierte ‚Bourne‘-Folge in Bearbeitung

Matt Damon

Matt Damon: spielt er Jason Bourne?

Das Studio Universal Pictures will eine vierte Bourne-Folge auf die Leinwand bringen. Variety zufolge wurde der Regisseur und Drehbuchautor Tony Gilroy (Michael Clayton) mit dem Skript beauftragt. Der vorläufige Titel heißt „The Bourne Legacy“.

Gilroy hatte bereits die ersten drei Streifen zu Papier gebracht. Die erfolgreiche Serie startete 2002 mit Matt Damon als gejagter CIA-Agent in ‚Die Bourne Identität‘. Zwei Jahre später kam ‚Die Bourne Verschwörung‘ in die Kinos, 2007 ‚Das Bourne Ultimatum‘.

Ob Damon auch ein viertes Mal Jason Bourne spielen wird, ist noch unklar. Er machte bereits deutlich, dass er nur für Regisseur Paul Greengrass vor die Kamera treten würde. Greengrass hatte die beiden letzten Folgen inszeniert.

Ein Regisseur wurde noch nicht benannt. Universal will den Streifen 2012 fertig haben.

Geoffrey Rush neben Johnny Depp in ‚Fluch der Karibik 4‘

Die Crew von "Fluch der Karibik" mit Johnny Depp (4vl) und Geoffrey Rush (rechts)

Die Crew von "Fluch der Karibik" mit Johnny Depp (4vl) und Geoffrey Rush (rechts)

Für Fluch der Karibik-Fans gibt es Variety zufolge ein Wiedersehen mit Geoffrey Rush in der Rolle des hinterhältigen Captain Hector Barbossa.

Rush schlüpft in ‚Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides‘ damit zum vierten Mal in die Rolle des Piraten, ebenso wie Johnny Depp, der erneut als Captain Jack Sparrow in Aktion tritt.

Mit dabei sind auch Ian McShane als Pirat und Penelope Cruz als dessen schöne Tochter. Die Dreharbeiten beginnen noch in diesem Monat an Schauplätzen in Hawaii, England und Kalifornien.

Die Inszenierung übernimmt ‚Chicago‘-Regisseur Rob Marshall. Der Piraten-Spaß soll im Mai 2011 in die Kinos kommen.

dpa/km - Bilder: epa

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150