Livestream-Event mit Bestseller-Autorin Charlotte Link

Charlotte Link ist mit über 32 Millionen verkauften Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen im deutschsprachigen Raum. Ihre Kriminalromane werden verschlungen und Millionen halten ihren Werken seit Jahrzehnten die Treue. Am Sonntag kann man die Bestseller-Autorin bei einem Livestream-Event besser kennenlernen.

Charlotte Link (Bild: Julia Baier)

Charlotte Link (Bild: Julia Baier)

Wer ist eigentlich die Frau hinter den Bestsellern? Wie lebt sie, wie denkt und fühlt sie? Was bedeutet der Erfolg für sie und wie geht sie mit ihrer Popularität um? Um diese und andere Fragen wird es am Sonntag bei dem Livestream-Event mit Charlotte Link gehen.

„Bei diesem Livestream hält Charlotte Link Rückschau auf ihr gesamtes Leben: ihr Leben als Autorin, aber auch als Mensch. Sie erzählt von ihrem Werdegang, von den Anfängen bis heute“, erklärt Astrid von Willmann, die Pressesprecherin von Charlotte Links Verlag.

„Sie gewährt einen ganz tiefen Einblick in die Höhen und Tiefen ihres Lebens, blickt auf ihre Erfolge, aber auch auf ihre Rückschläge. Natürlich steht auch ihr privates Leben ganz stark im Fokus“, so von Willmann, „d.h. so persönlich wie bei diesem Livestream hat man Charlotte Link eigentlich noch nicht gesehen und gehört“.

Angereichert wird der Livestream mit bisher unveröffentlichten Bildern und Videoaufnahmen, und einem Chat, der Fans die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen. Start ist am Sonntag, 3. April um 17 Uhr. Early-Bird-Tickets können bis zum 30. März für 8 Euro erworben werden, danach kostet das reguläre Ticket 12 Euro. Weitere Infos unter crimeday.de.

Gewinnspiel

Der BRF verlost drei Codes, die die kostenlose Teilnahme an dem Livestream-Event ermöglichen. Schicken Sie uns hierzu eine E-Mail an gewinnspiel@brf.be und geben dabei Ihren Namen und Wohnort an. Unter allen Teilnehmern entscheidet das Los.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden. Der BRF veröffentlicht den Vornamen und Wohnort des Gewinners / der Gewinnerin. Wenn Sie als Teilnehmer / Teilnehmerin damit nicht einverstanden sind, teilen Sie dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per Mail an datenschutz@brf.be mit.

ar/mg