Deutscher Buchpreis für Antje Rávik Strubel

Antje Rávik Strubel erhält den Deutschen Buchpreis 2021. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Frankfurt bekannt.

Antje Rávik Strubel (Bild: Sebastian Gollnow/Pool/AFP)

Antje Rávik Strubel (Bild: Sebastian Gollnow/Pool/AFP)

Ihr Buch „Blaue Frau“ wird damit als bester deutschsprachiger Roman des Jahres ausgezeichnet. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Der bei S. Fischer erschienene Roman schildert die Flucht einer jungen Frau vor ihren Erinnerungen an eine Vergewaltigung.

dpa/sh