Lit.Eifel: Steffen Kopetzky liest aus seinem Werk „Monschau“

Der deutsche Autor Steffen Kopetzky liest beim Literaturfest Lit.Eifel gleich zweimal aus seinem neuen Buch „Monschau“.

Autor Steffen Kopetzky (Bild: Privat/Lit.Eifel/pp/Agentur ProfiPress)

Autor Steffen Kopetzky (Bild: Privat/Lit.Eifel/pp/Agentur ProfiPress)

In dem Roman verarbeitet er ein geschichtliches Ereignis: Einen Pockenausbruch im Jahr 1962 im Kreis Monschau.

Kopetzky untersucht, wie sich Menschen in einer Quarantäne verhalten.

Die Lesungen finden am Mittwoch, 22.9.2021, 19:30 Uhr, sowie am Freitag, 24.9.2021, 19:30 Uhr, statt. In der Pfarrkirche „St. Johannes der Täufer“, Kirchstraße 30, 52152 Simmerath-Lammersdorf, Deutschland.

Karten gibt es für 12,00 €,  ermäßigt 6,00 €. Mehr Infos gibt es hier.

mitt/rasch