Pierre Kroll zieht nach Eupen: Staatsempfang im BRF-Funkhaus

Bis Weihnachten hat die Deutschsprachige Gemeinschaft einen Mitbürger mehr. Pierre Kroll wurde Asyl gewährt. Heute traf er in Eupen ein - und stellte ganz nebenbei sein neues Jahresalbum im BRF vor.

Kroll in Eupen

„Erster offizieller Botschafter“: Pierre Kroll wurde heute von Ministerpräsident Lambertz und Eupens Bürgermeister Elmar Keutgen begrüßt. Und wer in die DG einwandert, wird auch gebührend empfangen: Die Karnevalspolizei eskortierte Kroll durch Eupen („Da waren ja 100.000 Leute am Straßenrand!“) bis zum BRF-Funkhaus, wo auch AS-Trainer Albert Cartier und die Spieler auf den Karikaturisten warteten. Trainieren will er den Verein aber nach wir vor nicht …

Pünktlich um 18:00 Uhr startete die Pressekonferenz zur Vorstellung seines Jahresalbums 2010 mit Karikaturen aus dem Soir, Télémoustique und CinéTéléRevue. „Das war ja klar, dass hier alles durchorganisiert ist und ich um punkt sechs hier sitze. Allerdings weiß ich nicht, wie ich die geplante Stunde vollkriegen soll“. Ein Karikaturist spielt nunmal gerne mit Klischees.

Deutsch kann er noch nicht – „aber ich habe ja jetzt bis Weihnachten Zeit, es zu lernen“. Ein bisschen Deutsch ist dem Lütticher aber bereits untergekommen. Speziell für die Ausstellung zeichnete er einige Bilder – und auf diesen sprechen unter anderem Außerirdische und der König Deutsch. Ausstellungen mag Kroll übrigens nicht. „Meine Zeichnungen kann sich jeder in der Zeitung ansehen – ich finde, Ausstellungen sind verschwendete Mühe“.

Jetzt hat er aber eine Ausnahme gemacht. Zu sehen ist die Ausstellung im BRF-Funkhaus in Eupen bis zum 23. Dezember.

Pierre Kroll beantragt politisches Asyl in der DG …
… aber weigert sich, die AS Eupen zu trainieren

Expo Kroll – Ausstellung im BRF-Funkhaus Eupen
9. November bis 23. Dezember
Mo – Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
Sa: 14:00 bis 18:00 Uhr, So: 11:00 bis 18:00 Uhr

Signierstunde mit Pierre Kroll
Buchhandlung Logos, Klosterstraße 8 in Eupen
Freitag, 12. November
Bilder auf der Webseite von Logos …

Finissage mit Kroll und Glühwein
Mittwoch, 22. Dezember von 17:00 bis 19:00 Uhr
Herzliche Einladung an alle!

Bilder: Helmut Thönnissen für BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150