Wolfgang Niedecken veröffentlicht Buch über Bob Dylan

BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hat über sein musikalisches Vorbild und Idol Bob Dylan ein Buch geschrieben. Am Donnerstag ist es veröffentlicht worden.

Neuerscheinung: "Wolfgang Niedecken über Bob Dylan" (Bild: BRF)

Bild: BRF

Wolfgang Niedecken, Sänger und Gründer der Kölschrock-Band „BAP“, hat ein Buch über sein großes Vorbild Bob Dylan geschrieben, über den er sagt: „Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit nie Musiker geworden“.

Wolfgang Niedecken schildert darin seine Eindrücke, die er während einer Reise durch die USA gesammelt hat, als er in Dylans Heimat für eine Fernsehdokumentation auf dessen Spuren unterwegs war.

Außerdem blickt Niedecken in dem Buch zurück auf seine Anfangszeit als Musiker, als er Teenager war und zum ersten Mal Lieder von Bob Dylan hörte und total beeindruckt war von diesem Sänger und Songschreiber aus den Staaten.

„Wolfgang Niedecken über Bob Dylan“ ist beim Verlag Kiepenheuer und Witsch in der Reihe „KiWi-Musikbibliothek“ erschienen und ist seit Donnerstag im Buchhandel erhältlich.

Ein ausführlicheres Gespräch mit Wolfgang Niedecken können Sie diesen Samstag in der Oldieshow zwischen 10 und 11 Uhr auf BRF 1 hören.

Alfried Schmitz