Jürgen B. Hausmann: „Von Frühjahr bis Neujahr, et bleibt nix, wie et war, wa?!“

„Von Frühjahr bis Neujahr, et bleibt nix, wie et war, wa?!“, so hat Jürgen B. Hausmann sein neues Buch genannt. Daran hat er in den letzten Monaten gearbeitet. Herausgekommen ist ein heiter-besinnlicher Rückblick auf ein ungewöhnliches Jahr.

Jürgen B. Hausmann (Bild: Guido Schröder)

Jürgen B. Hausmann (Bild: Guido Schröder)

Corona-bedingt sind dieses Jahr auch bei Jürgen B. Hausmann sämtliche Auftritte ins Wasser gefallen, darunter auch sein Auftritt in St. Vith, der im Sommer geplant war. „Das war am Anfang ein richtiger Schock“, erzählt er. „Als die erste Veranstaltung Mitte März abgesagt wurde, hat man das im ersten Moment gar nicht richtig verstanden. Und als dann die ganze Reihe abgesagt wurde, war das schon heftig und man war wie in einer Art Schockstarre.“

Aber die Zeit hat Hausmann einfach anderweitig genutzt. „Eigentlich hatte ich gesagt, dass ich dieses Jahr nichts Neues schreibe, aber jetzt habe ich drei Solo-Programme und zwei Bücher geschrieben.“ In seinem neuesten Buch „Von Frühjahr bis Neujahr, et bleibt nix, wie et war, wa?!“ blickt er auf das vergangene Jahr zurück. Dabei geht es unter anderem um die Jagd auf Klopapier. „Wer hätte gedacht, dass Klopapier mal so wichtig wird, dass man es in einem Buch oder Programm erwähnt, aber das letzte Jahr hat uns ja eines besseren belehrt“, so Hausmann.

Das Buch kostet 11,99 Euro und kann per Mail an bestellungen@meyer-konzerte.de, telefonisch unter 0049/1520/158 82 85 oder online unter comedyshop.de bestellt werden. Auf der BRF1-Facebook-Seite werden in den nächsten Tag auch einige Exemplare verlost.

lo/sh/mg