„Das Buch, ein Auslaufmodell?“: Vortrag in der Pfarrbibliothek Eupen

Die Pfarrbibliothek St. Nikolaus Eupen feiert in diesem Jahr ihr 200. Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass findet dort am Mittwoch ein Vortragsabend statt.

Buch

Illustrationsbild: Pixabay

Anlässlich des 200. Jubiläums findet am Mittwochabend, 19. September ein Vortragsabend in der öffentlichen Pfarrbibliothek St. Nikolaus Eupen statt. Referent ist Prof. Dr. Siegfried Schmidt, der Titel des Vortrags lautet: „Das Buch, ein Auslaufmodell?“.

Nicht zufällig hat Schmidt ein Fragezeichen hinter den Titel gesetzt. „Wir befinden uns derzeit im tiefgreifendsten Medienwandel seit der Erfindung des Buchdrucks. Wir können also nicht einfach sagen, dass alles so weiter geht, wie es in den letzten 200 Jahren gewesen ist. Deshalb auch das Fragezeichen“, erklärt Schmidt im BRF-Interview.

„Ich werde in dem Vortrag keinen Abgesang auf das Medium Buch abhalten, sondern sagen, wo die Probleme liegen, was die Schwierigkeiten sind und was Bibliothekare und Buchliebhaber machen können, damit dem Buch auch im komplexen Medienalter noch eine Zukunft gegeben ist.“

Der Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Schmidt beginnt am Mittwochabend um 19:30 Uhr. Jeder ist herzlich eingeladen.

js/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150