Neues Buch von Freddy Derwahl in München erschienen

Unter dem Titel "Nonna stirbt - die Geschichte einer Lebenswende" ist diese Woche das neue Buch des ostbelgischen Schriftstellers Freddy Derwahl erschienen.

Die Erzählung beschreibt die Beziehung einer reifen Frau mit einem jungen Mann und spielt unter anderem in der Eupener Unterstadt.

Zentrales Thema ist die Frage, wo bei einem großen Altersunterschied Freundschaft enden und eine Liebe beginnen kann. Dabei mischt Derwahl Realität und Fiktion.

„Nonna stirbt“ ist beim Herder Verlag in München erschienen und umfasst 160 Seiten.

"Nonna stirbt"von Freddy Derwahl

mitt/ake - Cover: Herder Verlag

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150