Familienepos „Succession“ gewinnt Emmy als beste Dramaserie

In Los Angeles hat die Verleihung der Emmy-Awards begonnen. Die wichtigsten Fernsehpreise der Welt werden in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie vor allem virtuell verliehen.

Succession-Hauptdarsteller Jeremy Strong

Jeremy Strong, Hauptdarsteller der HBO-Erfolgsserie "Succession" (Foto: ABC/AFP)

Das Familienepos „Succession“ des Senders HBO gewann den Emmy als beste Dramaserie des Jahres.

Die deutsche Regisseurin Maria Schrader bekam den Emmy für die beste Regie in einer Miniserie für die vierteilige Serie „Unorthodox“ beim Streaming-Anbieter Netflix.

dpa/est