International

EU sieht keine Lösung im Flüchtlingsstreit

Der traditionelle Juni-Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs ist am Freitagnachmittag in Brüssel zu Ende gegangen. Spektakuläre Entscheidungen wurden nicht mehr getroffen. Dafür gab es intensive Gespräche zur aktuell guten wirtschaftlichen Lage in der EU als ganzes und der EU-Position bei Fragen der Handels- und der Flüchtlingspolitik. Festzuhalten auch die optimistische Stimmung, die am Donnerstag und Freitag fast die ganze Zeit den Gipfel prägten. Mehr ...